You are currently viewing Swing Trading Strategien: Erfolgreich von Marktschwankungen profitieren

Swing Trading Strategien: Erfolgreich von Marktschwankungen profitieren

  • Beitrag zuletzt ge√§ndert am:3 Dezember 2023
  • Beitrags-Kategorie:Trading Strategie
  • Lesedauer:30 min Lesezeit

Swing Trading Strategien sind eine Methoden, die kurz– bis mittelfristige Preisbewegungen nutzt. Es basiert auf technischer Analyse und identifiziert Ein- und Ausstiegspunkte.

Diese Strategie erfordert weniger Zeit als Daytrading, aber birgt Risiken wie √úbernachtbewegungen.

Wichtige Strategien sind Trendfolge, Kontrahandel und Breakout-Handel. Es ist entscheidend, einen klaren Handelsplan zu haben und Risikomanagementtechniken anzuwenden.

Swing-Trading kann in verschiedenen Märkten wie Aktien, Forex und Kryptowährungen angewendet werden.

Das wichtigste zu: Swing Trading Strategien

ThemaBeschreibung
Was ist Swing Trading?Handelsmethode zur Gewinnerzielung aus Preisbewegungen √ľber mehrere Tage bis Wochen
Swing Trading StrategienTrendfolge, Kontrahandel, Breakout-Handel, Pullback-Handel
Risiken beim Swing-TradingÜbernacht- und Wochenendbewegungen, Volatilität, Verpasste Gelegenheiten
Beliebte Swing-Trading-StrategienGap and Go, Stock Split Power, Trend Continuation, Breakouts
Häufige Fehler beim Swing-TradingFehlender Handelsplan, zu enge Marktbeobachtung, Ablenkung durch Nachrichten
Übersicht der Vor- und NachteileMinimale Zeitverpflichtung, Verpassen längerfristiger Trends, Maximierung des kurzfristigen Gewinnpotenzials
Swing Trading und KryptowährungenSwing-Trading-Strategien können auch auf Kryptowährungsmärkten angewendet werden
Swing Trading und CFDsCFDs bieten eine weitere M√∂glichkeit f√ľr Swing-Trading
Swing Trading und ForexSwingtrading kann auch auf den Forex-Märkten angewendet werden
Swing Trading und DAXDer DAX bietet viele M√∂glichkeiten f√ľr Swing-Trading
Übersicht der Vor- und NachteileMinimale Zeitverpflichtung, Verpassen längerfristiger Trends, Maximierung des kurzfristigen Gewinnpotenzials
FAZITSwing-Trading kann eine lohnende Handelsstrategie sein, erfordert jedoch Geduld, Disziplin und kontinuierliche Weiterbildung
Swing Trading Strategien

Was ist Swing Trading?

Hervorgehobenes Handelssetup, das Swing Trading betont

Swing Trading ist eine Handelsmethode.

ūüí°Swing Trader m√∂chten Gewinne aus Preisbewegungen von Finanzinstrumenten √ľber einen Zeitraum von mehreren Tagen bis mehrere Wochen erzielen.

Es ist der Gegensatz zu Daytrading. Hier werden Positionen innerhalb eines einzigen Handelstages geöffnet und geschlossen.

Swing Trading erfordert, dass Positionen √ľber Nacht und oft auch √ľber mehrere Tage oder Wochen gehalten werden.

Die Idee des Swing Trading: Muster und Schw√ľnge identifizieren

Die Swing-Trading-Strategie basiert auf der Idee der Wellen. Die meisten Finanzm√§rkte, einschlie√ülich Aktien, W√§hrungen und Rohstoffe, in „Schw√ľngen“ oder wellenf√∂rmigen Mustern handeln.

Diese Muster bestehen aus einer Reihe von Aufw√§rts– und Abw√§rtsbewegungen. Diese werden als „Schw√ľnge“ bezeichnet.

Swing-Trader versuchen, Schw√ľnge zu identifizieren und zu nutzen. Indem sie Handelspositionen er√∂ffnen, wenn sie glauben, dass der Beginn eines neuen Schwungs bevorsteht. Positionen werden geschlossen, wenn sie erwarten, dass der Schwung zu Ende geht.

Swing Trader: Identifizierung von Trading Mustern

Swing-Trader nutzen eine Vielzahl von Techniken und Werkzeugen, um diese Schw√ľnge zu identifizieren.

Dazu gehören technische Analysewerkzeuge wie Chartmuster, Trendlinien und technische Indikatoren. Sowie fundamentale Analysewerkzeuge wie Wirtschaftsdaten und Unternehmensberichte.

Vorteile von Swing Trading vs DayTrading

ūüí°Ein wesentlicher Vorteil des Swing-Tradings ist, dass es weniger zeitaufw√§ndig ist als das Daytrading.

Positionen werden √ľber mehrere Tage oder Wochen gehalten. Swing-Trader m√ľssen daher nicht st√§ndig den Markt beobachten.

Swing-Trader mittleren Alters kaukasischer Abstammung im modernen Homeoffice

Sie k√∂nnen ihre Handelsentscheidungen oft am Ende des Handelstages treffen. Dies macht Swing Trading zu einer attraktiven Option f√ľr H√§ndler, die nicht in der Lage oder nicht bereit sind, den ganzen Tag vor dem Computer zu verbringen.

Swing Trading Risiken

Swing Trading hat auch Risiken. Dazu geh√∂rt das Risiko von √úbernachtbewegungen. Bei denen der Preis eines Finanzinstruments sich nach Handelsschluss und vor Handelsbeginn am n√§chsten Tag erheblich √§ndern kann. Swing-Trader m√ľssen auch in der Lage sein, ihre Emotionen zu kontrollieren. Diszipliniert bleiben, insbesondere in Zeiten hoher Marktvolatilit√§t.

Swing Trading Strategien

Es gibt verschiedene Strategien, die Du beim Swing-Trading anwenden kannst.

Swing Trading Strategie: Trendfolge

ūüí°Bei dieser Handelsstrategie versuchst Du, den allgemeinen Trend eines Marktes zu identifizieren.

Trades in diese Richtung zu platzieren.

Beispiel Trendfolgestrategie

Du kannst nach Aktien suchen, die in einem Aufw√§rtstrend sind. Dann versuchen, sie zu kaufen, wenn sie zur√ľckziehen, in der Hoffnung, dass der Trend weitergeht. Hier k√∂nnten volatile Aktien interessant sein, da sie oft starke Trends aufweisen.

Mehr dazu findest Du in unserem Artikel √ľber volatile Aktien f√ľr Daytrading.

Swing Trading Strategie: Kontrahandel

ūüí°Bei dieser Trading Strategie versuchst Du, Punkte zu identifizieren, an denen der Markt √ľberkauft oder √ľberverkauft ist.

Und sich wahrscheinlich umkehren wird. Dies kann schwieriger sein als Trendfolge. Da es oft gegen die vorherrschende Marktstimmung geht.

Aber wenn es richtig gemacht wird, kann es sehr profitabel sein.

Du kannst mehr dar√ľber erfahren, wie Du mit Trading Geld verdienen kannst, in unserem Artikel: Mit Trading Geld verdienen.

Swing Trading Strategie: Breakout-Handel

ūüí°Bei diesem Handelsansatz suchst Du nach Zeiten, in denen der Preis aus einer engen Handelsspanne ausbricht.

In der Hoffnung, dass dies den Beginn eines gr√∂√üeren Trends signalisiert. Dies kann besonders effektiv sein, wenn es mit anderen Trading Indikatoren kombiniert wird. Gerade wenn es darauf hindeutet, dass der Basiswet f√ľr eine Bewegung bereit ist.

Beispiel Break Strategie

Du kannst nach Zeiten suchen, in denen der Preis aus einer engen Handelsspanne ausbricht. Während gleichzeitig das Handelsvolumen zunimmt.

Swing Trading Strategie: Pullback-Handel

ūüí°Bei dieser Trading Strategie suchst Du nach Zeiten, in denen der Preis von einem etablierten Trend zur√ľckzieht.

In der Hoffnung, dass der Trend danach weitergeht. Dies kann eine effektive Möglichkeit sein, in einen Trend einzusteigen, ohne den höchsten Preis zu zahlen.

Vergrößerungsfokus auf Swing Trading Diagramm

Risiko Trading Strategien

Keine dieser Handels-Strategien ist garantiert profitabel. Marktphasen ändern sich. An der Börse investieren oder mit Finanzinstrumenten spekulieren birgt im ein Risiko.

Du solltest immer sicherstellen, dass Du ein solides Risikomanagement und MoneyManagement hast. Dass Du bereit bist, Verluste zu akzeptieren, wenn die Dinge nicht nach Plan laufen.

Wenn Du mehr √ľber verschiedene Handelsstrategien erfahren m√∂chtest, kannst Du unseren Artikel: 7 beste Trading-Strategien lesen.

Risiken beim Swing-Trading

Wie jede Handelsstrategie birgt auch das Swing-Trading bestimmte Risiken. Die Du kennen solltest.

Hier sind einige der Risiken, die mit dem Swing-Trading verbunden sind:

Swing Trading Strategien. Chart, das f√ľnf Haupt-Herausforderungen beim Swing-Trading zeigt. Die Segmente repr√§sentieren 'Kapitalexposition', 'Volatilit√§t', 'Verpasste Gelegenheiten', 'Slippage-Kosten' und 'Markt-Timing', jeweils in unterschiedlichen Farben dargestellt. Jedes Segment nimmt einen gleichen Anteil des Kreises ein, um die Gleichwertigkeit jeder Herausforderung zu symbolisieren. Ein wei√üer Kreis in der Mitte formt das Diagramm zu einem Donut-Chart.
Herausforderung beim Swing-TradingBeschreibung
KapitalexpositionDas Halten von Positionen √ľber mehrere Tage birgt ein erhebliches Kapitalrisiko. Marktgegenbewegungen k√∂nnen zu gro√üen Verlusten f√ľhren.
Volatilit√§tAls Swing-Trader bist Du st√§rker von Marktschwankungen betroffen. Was bei pl√∂tzlichen Marktwenden zu erheblichen Verlusten f√ľhren kann.
Verpasste GelegenheitenFokus auf kurzfristige Bewegungen kann dazu f√ľhren, dass Du l√§ngerfristige Trends und damit gr√∂√üere Gewinnchancen verpasst.
Slippage-KostenSlippage, die Differenz zwischen dem erwarteten und dem tats√§chlichen Handelspreis, kann bei √ľber Nacht gehaltenen Positionen die Rentabilit√§t beeintr√§chtigen.
Markt-TimingDas Finden der optimalen Ein- und Ausstiegspunkte ist entscheidend. Fehleinsch√§tzungen k√∂nnen zu Verlusten f√ľhren. Genauigkeit in der Vorhersage von Preisbewegungen ist erforderlich.
Risiken beim Swing-Trading

Beliebte Swing-Trading-Strategien

Es gibt verschiedene Strategien, die Du beim Swing-Trading anwenden kannst.

Gap and Go Swing Trading Strategie

ūüďä Diese Trading Strategie beinhaltet die Identifizierung von L√ľcken im Markt (Gaps). Das traden in Richtung der L√ľcke.

Trader suchen nach Aktien, die eine signifikante Preisl√ľcke zum vorherigen Tagesschluss haben und positionieren sich in Richtung der L√ľcke. Es wird erwartet, dass das Gap sich wieder schlie√üt.

Stock Split Power

ūüí° Diese Strategie konzentriert sich auf den Handel mit Aktien, die k√ľrzlich einen Aktiensplit durchlaufen haben.

Die Idee dabei ist, dass Aktien, die gesplittet wurden, aufgrund ihres niedrigeren Preises und der erhöhten Liquidität eine erhöhte Nachfrage und Preissteigerung erfahren könnten.

Trend Continuation Trading Strategie

Diese Strategie beinhaltet die Identifizierung eines starken Trends. Das Handeln in Richtung des Trends.

Trader suchen nach R√ľckz√ľgen innerhalb des Trends und positionieren sich, wenn der Preis seine urspr√ľngliche Trendrichtung wieder aufnimmt.

Breakouts

Beim Breakout-Handel werden Schl√ľsselwiderstands- und Unterst√ľtzungsniveaus auf Charts identifiziert.

Eine Position er√∂ffnet, wenn der Preis √ľber den Widerstand oder unter die Unterst√ľtzung f√§llt. Diese Strategie zielt darauf ab, die durch den Ausbruch erzeugte Dynamik zu erfassen.

Moving Averages (gleitende Durchschnitte)

Moving Averages sind beliebte Swing Trading Indikatoren. Die helfen, Trends und potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte zu identifizieren.

Trader verwenden oft eine Kombination aus kurzfristigen und langfristigen Moving Averages. Um so Handelssignale zu generieren.

Relative Strength Index (RSI)

ūüďä Der RSI ist ein Momentum-Oszillator. Der die Geschwindigkeit und Ver√§nderung von Preisbewegungen misst.

Swing-Trader verwenden den RSI, um √ľberkaufte oder √ľberverkaufte Bedingungen zu identifizieren. Die potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte signalisieren k√∂nnen.

Moving Average Convergence Divergence (MACD)

ūüďä Der MACD ist ein trendfolgender Momentum-Indikator.

Der die Beziehung zwischen zwei Moving Averages des Preises eines Wertpapiers zeigt.

Swing-Trader verwenden den MACD, um potenzielle Trendumkehrungen zu identifizieren und Handelssignale zu generieren.

Keine Handels-Strategie funktioniert jedes Mal funktioniert. Es ist unerlässlich, geeignete Risikomanagementtechniken zu verwenden. So kannst du das Kapital zu erhalten und Verluste zu minimieren. Wenn sich Marktphasen ändern, ändern sich Trading Strategien.

Es ist auch eine gute Idee, deine Swing-Trading-Strategien zu testen. Dies kann entweder ein Backtesting sein. Das pr√ľfen auf historische Daten. Oder forward testing auf einer Trading Demo. Bevor du mit echtem Geld handelst.

Häufige Fehler beim Swing-Trading

Swing Trading Strategien. Chart mit sieben Segmenten, die häufige Fehler beim Swing-Trading darstellen: Kein klarer Handelsplan, Zu enge Marktbeobachtung, Ablenkung durch Nachrichten, Kein Backtesting, Kein Risikomanagement, Fokus auf Tops/Bottums, Zu viele Tools. Jedes Segment ist in einer einzigartigen Farbe gehalten und gleich groß, um die Wichtigkeit jedes Fehlers zu betonen.
Fehler beim Swing TradingMögliche Lösung
Kein klarer HandelsplanErstelle einen detaillierten Handelsplan. Mit festen Ein- und Ausstiegspunkten und Risikomanagementstrategien.
Zu enge MarktbeobachtungSetze objektive Regeln und halte Dich daran. So vermeidest du emotionale Entscheidungen.
Ablenkung durch Nachrichten und EreignisseKonzentriere Dich auf langfristige Trends. Ignoriere kurzfristiges Marktrauschen.
Kein BacktestingF√ľhre Backtesting mit historischen Daten durch, um die Effektivit√§t Deiner Strategie zu √ľberpr√ľfen.
Kein RisikomanagementImplementiere solide Risikomanagement-Praktiken. Nutze Stop-Loss-Orders und Positionsgrößenverwaltung.
Fokus auf das Vorhersagen von Tops und BottomsKonzentriere Dich auf den Gesamttrend. Nutze Preisbewegungen innerhalb dieses Trends.
Zu viele ToolsBeschr√§nke Dich auf einige Schl√ľsselindikatoren. Bew√§hrte Strategien, um Verwirrung zu vermeiden.
Fehler beim Swing Trading

Indem Du diese häufigen Fehler vermeidest, kannst Du Deine Erfolgschancen und Rentabilität erhöhen.

Swing Trading und Kryptowährungen

Swing-Trading kann auch auf den Kryptowährungsmärkten angewendet werden.

Tats√§chlich kann es besonders effektiv sein. Da Kryptow√§hrungen oft sehr volatil sind und daher viele M√∂glichkeiten f√ľr kurzfristige Preisbewegungen bieten.

Wenn du Swing-Trading mit Kryptowährungen ausprobierst, teste es auf einer Demo. Alternativ mit kleinen Investition.

Unser Artikel 100 Euro in Krypto investieren kann Dir dabei helfen, loszulegen.

Swing Trading und CFDs

Eine weitere M√∂glichkeit, Swing-Trading zu betreiben, ist der Handel mit Differenzkontrakten (CFDs). Contract for difference sind OTC Instrumente. Das hei√üt sie werden nicht √ľber die B√∂rse gehandelt.

CFDs sind Finanzinstrumente, die es Dir ermöglichen, auf die Preisbewegungen von Vermögenswerten zu spekulieren. Basiswerte können diverse Handelsinstrumente sein.

CFD BasiswerteBeispiele
ForexEUR/USD, GBP/JPY, USD/JPY
IndizesDAX40, Dow Jones, Nasdaq 100, Nikkei 225
RohstoffeGold, √Ėl, Silber, weiche Rohstoffe
KryptowährungenBitcoin, Ethereum, Ripple
AktienApple, Amazon, Tesla
AnleihenUS Treasury Bonds, Bundesanleihen
CFDs auf ETFsSPDR S&P 500 ETF, iShares MSCI World ETF
CFD Basiswerte

Der Vorteil ist, dass du diese Vermögenswerte tatsächlich besitzen zu musst.

Dies kann es einfacher machen, in verschiedene Märkte einzusteigen und auszusteigen. Es kann auch ermöglichen, auf fallende Preise (short gehen) zu spekulieren.

Stadtlandschaft Swing Trading

Wenn Du daran interessiert bist, Swing-Trading mit CFDs auszuprobieren, kannst Du unseren Artikel CFD Trading Erfahrung lesen.

Swing Trading und Forex

Du kanns Swing-Trading auch auf den Forex-M√§rkten anwenden. Forex, oder Devisenhandel, beinhaltet den Kauf und Verkauf von W√§hrungen. Da der Forex-Markt rund um die Uhr ge√∂ffnet ist, bietet er viele M√∂glichkeiten f√ľr Swing-Trading.

Mehr zum Thema: Forex Trading lernen

Swing Trading und DAX 40

Der DAX oder Deutscher Aktienindex beinhaltet die 40 größten Unternehmen Deutschlands. Diese unternehmen sind an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

ūüďä Aufgrund der Gr√∂√üe und Liquidit√§t bietet der DAX viele M√∂glichkeiten f√ľr Swing-Trading.

Bekannte DAX Trading Strategien findest du hier.

√úbersicht der Vor- und Nachteile f√ľr Swing Trading Strategien

Vorteile des Swing-TradingsNachteile des Swing-Tradings
Minimale Zeitverpflichtung√úbernacht- und Wochenend-Marktrisiko
Flexibilität der KapitalverwaltungVerpassen längerfristiger Trends
Maximierung des kurzfristigen GewinnpotenzialsWeniger Aufregung
Kompatibilit√§t mit technischer Analyse√úbernacht-Preisl√ľcken
Weniger StressVerpassen außergewöhnlicher Aktien
Niedrigere AnfangsinvestitionMarkt-Timing
Schnelle RenditenRisiko und Angst
Vor- und Nachteile bei Swing Trading Strategien

Vorteile des Swing-Tradings

  1. Minimale Zeitverpflichtung: Swing-Trading erfordert weniger Zeit im Vergleich zu Day-Trading. Sie m√ľssen nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm verbringen und k√∂nnen stattdessen Ihre Trades einrichten und dann mit Ihrem Tag fortfahren.
  2. Flexibilität der Kapitalverwaltung: Swing-Trading ermöglicht es Ihnen, Ihr Kapital flexibel zu verwalten.
  3. Maximierung des kurzfristigen Gewinnpotenzials: Swing-Trading zielt darauf ab, von kurzfristigen Preisschwankungen zu profitieren, was zu hohen potenziellen Gewinnen f√ľhren kann.
  4. Kompatibilit√§t mit technischer Analyse: Swing-Trading ist besonders gut geeignet f√ľr die technische Analyse und verschiedene Handelsindikatoren.
  5. Weniger Stress: Da Sie nicht st√§ndig den Markt beobachten m√ľssen, kann Swing-Trading weniger stressig sein als Day-Trading.
  6. Niedrigere Anfangsinvestition: Im Vergleich zu anderen Handelsstrategien erfordert Swing-Trading in der Regel eine geringere Anfangsinvestition.
  7. Schnelle Renditen: Da Swing-Trading auf kurzfristigen Handel abzielt, können Sie potenziell schnelle Renditen erzielen.

Nachteile des Swing-Tradings

  1. √úbernacht- und Wochenend-Marktrisiko: Da Swing-Trader Positionen √ľber Nacht oder sogar √ľber das Wochenende halten, sind sie dem Risiko von unerwarteten Marktbewegungen w√§hrend dieser Zeiten ausgesetzt.
  2. Verpassen längerfristiger Trends: Swing-Trader können längerfristige Markttrends verpassen, da sie sich auf kurzfristige Preisbewegungen konzentrieren.
  3. Weniger Aufregung: F√ľr einige Trader mag Swing-Trading weniger aufregend sein als Day-Trading, da es weniger Handelsaktionen beinhaltet.
  4. √úbernacht-Preisl√ľcken: Preisl√ľcken k√∂nnen √ľber Nacht auftreten, was zu erheblichen Verlusten f√ľhren kann.
  5. Verpassen au√üergew√∂hnlicher Aktien: Swing-Trader k√∂nnen au√üergew√∂hnliche Aktien verpassen, die √ľber einen l√§ngeren Zeitraum hinweg stetige Gewinne erzielen.
  6. Markt-Timing: Swing-Trading erfordert ein gewisses Maß an Markt-Timing, was schwierig sein kann.
  7. Risiko und Angst: Das Halten von Positionen √ľber Nacht kann zu Angst und Stress f√ľhren, insbesondere wenn der Markt volatil ist.

FAQ: Swing Trading lernen

Was sind die besten Swing-Trading-Strategien f√ľr Anf√§nger?

F√ľr Anf√§nger sind einfache und leicht verst√§ndliche Strategien wie die Moving Average Crossover oder Trend Channel Trading Strategie oft am besten geeignet. Diese Strategien basieren auf klaren Signalen und erfordern kein tiefes Verst√§ndnis komplexer technischer Indikatoren.

Wie unterscheidet sich Swing-Trading von Day-Trading und Positionstrading?

Swing-Trading liegt zeitlich zwischen Day-Trading und Positionstrading. W√§hrend Day-Trader ihre Positionen innerhalb eines Tages √∂ffnen und schlie√üen, halten Swing-Trader ihre Positionen f√ľr Tage bis Wochen. Positionstrader hingegen halten ihre Positionen f√ľr Wochen, Monate oder sogar Jahre.

Welche technischen Indikatoren sind am effektivsten f√ľr Swing-Trading?

Beliebte technische Indikatoren f√ľr Swing-Trading sind der Moving Average Convergence-Divergence (MACD), der Relative Strength Index (RSI) und einfache gleitende Durchschnitte. Diese Indikatoren k√∂nnen dabei helfen, Trends zu identifizieren und potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte zu bestimmen.

Welche Rolle spielen Unterst√ľtzungs- und Widerstandsniveaus im Swing-Trading?

Unterst√ľtzungs- und Widerstandsniveaus spielen eine wichtige Rolle im Swing-Trading. Sie helfen dabei, potenzielle Umkehrpunkte im Markt zu identifizieren und k√∂nnen als Orientierungspunkte f√ľr das Setzen von Stop-Loss- und Take-Profit-Orders dienen.

FAZIT: Swing Trading Strategien

Swing-Trading-Strategien bieten Tradern eine effektive Möglichkeit, von kurzfristigen Preisbewegungen auf den Finanzmärkten zu profitieren.

Dabei kannst Techniken wie die MACD-Divergenz-Strategie, der Moving Average Crossover, das Trend Channel Trading, Fibonacci-Retracements nutzen. Trader können damit potenzielle Ein- und Ausstiegspunkte identifizieren und ihre Trades entsprechend zu planen.

ūüí°Keine Trading Strategie bietet eine Erfolgsgarantie.

Trading Strategien funktionieren unterschiedlich gut in verschiedenen Marktphasen.

Jede Strategie hat ihre eigenen St√§rken und Schw√§chen. Und kann unter verschiedenen Marktbedingungen unterschiedlich gut funktionieren. Daher ist ein gr√ľndliches Risikomanagement und eine regelm√§√üige √úberpr√ľfung und Anpassung der Strategien unerl√§sslich. Um sicherzustellen, dass sie weiterhin effektiv sind.

Trader sollten sich bewusst sein, dass das Erlernen von Swing-Trading-Strategien Zeit und Praxis erfordert. Es kann hilfreich sein, neue Trading Strategien zunächst in einem simulierten Handelsumfeld zu testen (Demokonto). Bevor du diese in einem Live-Markt anwendest.