Du betrachtest gerade CFD Basiswerte: Unterschiedliche Trading Strategien im CFD-Trading

CFD Basiswerte: Unterschiedliche Trading Strategien im CFD-Trading

  • Beitrag zuletzt geändert am:12 Dezember 2023
  • Beitrags-Kategorie:CFD
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Lesedauer:21 min Lesezeit

Keyfacts CFD Basiswerte

ĂśbersichtInformation
CFD BasiswerteForex, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Krypto, Anleihen, ETFs
HebelprodukteJa. Forex 1:30 größter Hebel. Krypto Hebel 1:2 (kleinster)
RisikomanagementStop-Loss, Take-Profit
RenditeVariable, sehr spekulativ
Forex StrategienScalping, Swing-Trading
Aktien StrategienDaytrading, Hedging
Indizes StrategienTrendfolge, Hedging
Rohstoffe StrategienKurzfristiger Handel, Diversifikation
Kryptowährungen StrategienKurzfristige Strategien, Langfristiges Halten
Anleihen StrategienLangfristiges Halten, Technische Analyse
ETFs StrategienDiversifikation, Kostenbewusstes Investieren
Infos zu CFD Basiswerte

Basiswerte und passende Trading-Strategien

Eine Illustration eines Globus, umgeben von verschiedenen Finanzsymbolen, die die globale Natur des CFD-Handels darstellen. Ein Foto eines modernen Handelsplatzes mit m

Forex

Aktien

  • Strategien: Daytrading, Hedging
  • Risikolevel: Mittel
  • Beispiel: Apple, Google
  • Mehr Infos: Aktien-CFDs verstehen

Indizes

  • Strategien: Trendfolge, Hedging
  • Risikolevel: Mittel
  • Beispiel: DAX40, SP500
  • Mehr Infos: DAX CFD Trading

Rohstoffe

  • Strategien: Kurzfristiger Handel, Diversifikation
  • Risikolevel: Hoch
  • Beispiel: Gold, Ă–l
  • Mehr Infos: Rohstoff CFD Handel

Kryptowährungen

  • Strategien: Kurzfristige Strategien, Langfristiges Halten
  • Risikolevel: Sehr Hoch
  • Beispiel: Bitcoin, Ethereum
  • Mehr Infos: Krypto CFDs

Anleihen

  • Strategien: Langfristiges Halten, Technische Analyse
  • Risikolevel: Niedrig
  • Beispiel: Euro-SCHATZ-Futures
  • Mehr Infos: Anleihen CFDs

ETFs

  • Strategien: Diversifikation, Kostenbewusstes Investieren
  • Risikolevel: Mittel
  • Beispiel: Invesco QQQ
  • Mehr Infos: CFDs vs ETFs

EinfĂĽhrung

Differenzkontrakte sind populäre Finanzinstrument im modernen Kapitalmarkt. Diese richten sich an hoch spekulative Anleger.

Was sind Contracts for Difference?

CFD steht fĂĽr Contract for Difference. CFDs gehören zu den Derivaten. Diese ermöglichen es Anlegern auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren.

Der Handel findet nicht an der Börse statt, sondern OTC. OTC steht für over the counter, du handelst über den Broker.

Wie funktioniert CFD-Trading?

  • Kursdifferenz: Du verdienst Geld durch die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis. Daher auch die Bezeichnung Differenzkontrakt oder Differenzkontrakte.
  • Kosten: Beim Handel mit CFDs zahlst du den Spread.
  • Hebelwirkung: CFDs sind Hebelprodukte. Du handelst mit Margin und kannst mit wenig Kapital groĂźe Position zu eröffnen. Eröffnest du einen Trade wird eine Sicherheitsleistung geblockt.
  • Handel: CFD Trades werden ĂĽber eine CFD Trading Plattform abgewickelt.
  • Risikomanagement: Es ist wichtig, effektive Risikomanagementstrategien wie Stop-Loss und Take-Profit Orders zu nutzen.

Welche CFD Basiswerte gibt es?

CFDs können auf eine Vielzahl von Basiswerten gehandelt werden.

  • Forex (Devisen): Währungspaare wie EUR/USD.
  • Aktien: Unternehmensaktien wie Apple oder Google.
  • Indizes: z.B. DAX40, SP500 und Dow Jones
  • Kryptowährungen: Bitcoin oder Ethereum
  • Anleihen: z.B. Euro-SCHATZ-Futures
  • ETFs: Invesco QQQ

Forex im CFD-Handel: Strategien und Risikoprofile

Forex ist ein 24/5-Markt. Hier handelst du Währungspaare wie EUR/USD. Hohe Flexibilität und groĂźe Volatilität.

Illustration verschiedener Währungssymbole wie EUR, USD und JPY, die Forex im CFD-Handel darstellen.
Spekulation mit Währungspaaren

FĂĽr erfahrene CFD Trader

Verwenden kurzfristige Strategien wie Scalping und Breakouts. Dies erfordert eine ständige MarktĂĽberwachung.

FĂĽr Einsteiger

Beginnen mit langfristigen, fundamentalen Strategien wie Swing-Trading. Ein niedriger Hebel minimiert die Risiken.

Aktien: Short beim CFD Handel

Illustration verschiedener Firmenlogos auf einer Börsentafel, die Aktien im CFD-Handel symbolisieren.
Handel mit Unternehmensaktien

Bei Aktien-CFDs handelst du auf fallende und steigende Kurse. Du kannst einen Hebel nutzen. Mehr Kapitaleffizienz.

FĂĽr aktive Trader

Tägliches Handeln oder Swing-Trading mit technischer Analyse. Häufiges Trading ist erforderlich.

FĂĽr Langzeit-Investoren in echten Aktien

CFDs sind aufgrund der Finanzierungskosten (Swaps) nicht fĂĽr den langfristigen Handel geeignet. Sie können nĂĽtzlich sein, um ein Aktien-Portfolio gegen Marktrisiken abzusichern.

CFD-Handel mit Indizes: Strategien und Anlegertypen am Markt

Indizes wie ein DAX CFD sind auch auĂźerhalb der regulären Handelszeiten handelbar. Hohe Flexibilität. Reaktion auf globale Ereignisse.

Technische Trader und Hedger finden hier vielfältige Möglichkeiten.

FĂĽr technische Trader

Trendfolgestrategien, Breakouts und Chartmuster sind hier besonders effektiv. Da Indizes auf makroökonomischen Ereignissen reagieren, ist Marktbeobachtung essenziell.

FĂĽr Hedger

Du kannst Indizes nutzen, um dein Portfolio gegen MarktabschwĂĽnge abzusichern. Diese Strategie eignet sich, wenn du bereits langfristige Investitionen in anderen Asset-Klassen hast. 

Rohstoffen: Anleger Strategien

Rohstoffe wie Gold oder Ă–l sind oft von Marktnachrichten und saisonalen Schwankungen beeinflusst. Handelszeiten variieren je nach Rohstoff. Ideal fĂĽr Spekulanten und Strategen der Diversifikation.

Illustration von Goldbarren, Ölfässern und Weizenähren, die Rohstoffe im CFD-Handel repräsentieren.
Diversifizierung durch Rohstoffhandel

FĂĽr Spekulanten

Kurzfristiger Handel ist oft um News-Events oder Wirtschaftsdaten herum möglich. Ein hohes Risiko und Hebelprodukte sind oft im Spiel.

FĂĽr Diversifikationsstrategen

Rohstoffe können zur Diversifikation eines Portfolios genutzt werden. Sie reagieren oft anders auf Marktereignisse als Aktien oder Anleihen.

Anleihen: Handel mit CFDs

Klassische Anleihen sind fĂĽr Einkommensanleger geeignet. Geringere Volatilität

Illustration von Anleihen mit steigenden Zinssätzen und Prozentsätzen, die Anleihen im CFD-Handel zeigen.
Investieren in festverzinsliche Wertpapiere

Bei Anleihen CFDs existieren Finanzierungskosten. Hohe StĂĽckelung sind hier eine HĂĽrde. Trader mĂĽssen eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Selbst bei kleinen Volumina.

FĂĽr Einkommensanleger

Hältst du Anleihen langfristig, kannst du eine stetige Rendite erzielen. Allerdings ist deine Risikobereitschaft eher niedrig. 

FĂĽr Trader

Du kannst Kursschwankungen von Anleihen kurzfristig handeln, meistens durch technische Analyse. Eher ungeeignet fĂĽr CFDs. Die hohe StĂĽckelung und oft geringe Volatilität sind ein Hindernis.

Kryptowährungen: Volatilität und Risiko

Kryptowährungen sind extrem volatil. Der Handel mit Krypto CFDs ist 24/5 möglich. Maximaler Hebel von 1:2Dezentralisiert und risikoreich.

FĂĽr aggressive Trader

Illustration von Kryptowährungsmünzen mit Symbolen wie Bitcoin und Ethereum, die Kryptowährungen im CFD-Handel hervorheben.
Handel mit digitalen Währungen

Du bist bereit, hohe Risiken fĂĽr mögliche hohe Renditen einzugehen und nutzt sehr kurzfristige Strategien.

FĂĽr Technik-Begeisterte

Du glaubst an die Technologie hinter Kryptowährungen und bist bereit, trotz hoher Volatilität langfristig zu halten.

CFD-Handel mit ETFs: Flexibilität und Strategien

ETFs bieten kostengĂĽnstige Diversifikation. Im Vergleich zum Direktkauf können Finanzierungskosten anfallen.

FĂĽr Diversifikationsstrategen

ETFs sind ideal, wenn du deine Investitionen auf verschiedene Märkte und Sektoren verteilen möchtest.

Illustration eines vielfältigen ETF-Portfolios mit verschiedenen Sektorsymbolen, das ETFs im CFD-Handel betont.
Diversifikation durch ETFs

FĂĽr Kostenbewusste

Beim Handel mit ETFs fallen oft geringere Gebühren an. Aber Achtung, im CFD-Handel können zusätzliche Kosten wie Finanzierungskosten anfallen. CFDs auf ETFs werden selten angeboten.

Basiswerte beim CFD Trading und Strategien 

BasiswertStrategienRisikolevel
ForexScalping, Swing-TradingHoch
AktienDaytrading, HedgingMittel
IndizesTrendfolge, HedgingMittel
RohstoffeKurzfristiger Handel, DiversifikationHoch
AnleihenLangfristiges Halten, Technische AnalyseNiedrig
KryptowährungenKurzfristige Strategien, Langfristiges HaltenSehr Hoch
ETFsDiversifikation, Kostenbewusstes InvestierenMittel

CFD Broker: Hebel und Margin 

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) regelt die maximal Hebel im CFD-Handel. Diese Vorgaben sind verpflichtend fĂĽr alle Broker, die in der EU reguliert sind. Die maximalen Hebel variieren je nach Asset-Klasse. Die Margin wird durch die Hebel und Positionsgröße bestimmt.

  • Forex: Bis zu 1:30
  • Index: Bis zu 1:20
  • Rohstoffe (auĂźer Gold): Bis zu 1:10
  • Einzeltitel (Aktien, ETFs): Bis zu 1:5
  • Kryptowährungen: Bis zu 1:2
Foto von Goldbarren und MĂĽnzen mit einem Chart-Overlay, das den Handel von Rohstoffen wie Gold in CFDs symbolisiert.
Spekulieren auf Preisbewegungen von Rohstoffen und Krypto

Die BaFin (Bundesanstalt fĂĽr Finanzdienstleistungsaufsicht) setzt diese Vorgaben fĂĽr Deutschland um.

Risikomanagement beim CFD-Trading

Beim CFD-Handel ist das Risikomanagement entscheidend. Hier sind einige Strategien und Tools, die dir helfen können, deine Verluste zu minimieren:

Beliebte Risikomanagement-Strategien

StrategieBeschreibungAnwendung
Stop-LossSetzt ein Limit fĂĽr akzeptable VerlusteVor dem Ă–ffnen einer Position festlegen
Take-ProfitSetzt ein Ziel fĂĽr GewinneVor dem Ă–ffnen einer Position festlegen
Position SizingReguliert die Größe der HandelspositionVor dem Öffnen einer Position festlegen
Risikomanagement Strategien
Foto eines Traders, der Finanzdaten auf mehreren Computerbildschirmen analysiert und die Bedeutung des Risikomanagements im CFD-Handel betont.
Effektive Strategien wie Stop-Loss und Take-Profit

âť—Teste deine Strategie immer auf einem Demokonto.

FAQs: Contract for Difference

Kann man mit CFDs Geld verdienen?

Ja, aber es ist auch riskant. Erfahrung und eine gute Trading-Strategie sind entscheidend.

Haben CFDs Einfluss auf Aktien?

Nein, CFDs sind Derivate und haben keinen direkten Einfluss auf die zugrunde liegenden Aktien.

Fazit: CFD Basiswerte

CFD-Handel ist vielseitig, aber riskant. Das Verstehen von Risiken ist essenziell. Die Wahl des richtigen Basiswerts ist entscheidend. Effektives Risikomanagement kann Gewinn und Verlust beeinflussen.

Illustration von Anleihen und Zinssätzen, die die Bedeutung von Anleihen im CFD-Handel zeigen.
Langfristige Investitionen mit festen Renditen

Risikowarnung

CFDs sind komplexe Instrumente. Es besteht das Risiko schnell Geld zu verlieren. Beim CFD-Handel gehst du aufgrund des Hebels das Risiko eines Totalverlustes ein. Als Anfänger solltest du nur mit einem Testkonto handeln. Suche dir gegeben falls externe Anlageberatung.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. binance kayit bonusu

    I don’t think the title of your article matches the content lol. Just kidding, mainly because I had some doubts after reading the article.

  2. Your point of view caught my eye and was very interesting. Thanks. I have a question for you.

Schreibe einen Kommentar