You are currently viewing Chaikin Money Flow (CMF) Indikator: Anwendung, Indikator Kombinationen & Trading Strategien

Chaikin Money Flow (CMF) Indikator: Anwendung, Indikator Kombinationen & Trading Strategien

  • Beitrag zuletzt geändert am:14 Februar 2024
  • Beitrags-Kategorie:Technische Indikatoren
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:18 min Lesezeit
EigenschaftBeschreibung
Name des IndikatorsChaikin Money Flow (CMF)
ZweckIdentifizierung von Kauf- oder Verkaufsdruck durch Analyse von Kurs und Volumen
AnwendungsbereichBestätigung von Trends, Vorhersage von Umkehrungen, Identifikation von Divergenzen
BerechnungsintervallTypischerweise 21 Tage
OszillationsbereichZwischen -1 und +1, typische Schwankung zwischen -0,50 und +0,50
FormelCMF = Summe des Geldflusses über n Perioden / Summe des Volumens über n Perioden
Indikator KombinationenGleitende Durchschnitte, RSI, OBV, Accumulation/Distribution Line
Trading StrategienTrendfolge, Breakouts, Divergenzen, Überkauft/Überverkauft Zustände, Gleitende Durchschnitts-Crossover, Nulllinienabweisungen
TrendidentifikationAnhaltend positive/negative CMF Werte bestätigen Bullen-/Bärenmarkttrend
UmkehrungserkennungÜberschreiten/Unterschreiten der Nulllinie signalisiert mögliche Trendumkehr
DivergenzidentifikationUnterschiedliche Entwicklung von Kurs und CMF als Kauf- oder Verkaufssignal
Vor- und NachteileEinfache Interpretation, berücksichtigt Volumen, frühzeitige Signale vs. Verzögerung, Anfälligkeit für Fehlsignale
MarkteignungAm besten für Aktien und Märkte mit ausreichendem Handelsvolumen geeignet
ParameterLookback-Periode, üblich sind 20 oder 21 Tage

Was ist der Chaikin Money Flow Indikator

Ein Konzeptdiagramm, das die Synergie zwischen dem Chaikin Money Flow (CMF) Indikator und anderen technischen Analysewerkzeugen innerhalb einer Handelsstrategie zeigt.

Der Chaikin Money Flow (CMF) Indikator analysiert den Geldfluss in einem Wertpapier.

Um Kauf- oder Verkaufsdruck zu identifizieren. Er kombiniert Kurs und Volumen, um zu zeigen, wohin sich ein Wertpapier entwickelt.

Wie funktioniert der CMF?

TradingView - Chaikin Money Flow
TradingView – Chaikin Money Flow

Der CMF Indikator oszilliert zwischen -1 und +1.

Positive Werte deuten auf Kaufdruck hin, negative Werte auf Verkaufsdruck.

Typischerweise schwankt der Indikator zwischen -0,50 und +0,50. Extremwerte sind selten.

Chaikin Money Flow Formel und Berechnung

Eine lebendige Karikatur eines Finanzanalysten, der die Chaikin Money Flow Formel auf einem interaktiven Bildschirm darstellt.

Die Chaikin Money Flow (CMF) Formel besteht aus drei Hauptschritten:

Berechnung des Geldfluss-Multiplikators:

  • Geldfluss-Multiplikator = ((Schlusskurs – Tief) – (Hoch – Schlusskurs)) / (Hoch – Tief)

Berechnung des Geldfluss-Volumens:

  • Geldfluss-Volumen = Geldfluss-Multiplikator x Volumen für die Periode

Berechnung des CMF:

  • CMF = Summe des Geldflusses über n Perioden / Summe des Volumens über n Perioden

Wobei:

  • n üblicherweise auf 21 Tage oder Perioden gesetzt wird (entspricht einem Monat).
  • Geldfluss ist der Geldfluss-Multiplikator x Volumen.
  • Summe bezieht sich auf die kumulative Gesamtmenge über den festgelegten Zeitraum.

Der CMF misst das kumulative Geldfluss-Volumen über einen Zeitraum (üblicherweise 21 Tage) geteilt durch das Gesamtvolumen über diesen Zeitraum.

Eine abstrakte Visualisierung der durch den Chaikin Money Flow (CMF) Indikator beeinflussten Markttrends, dargestellt durch dynamische Linien und Formen.

Der CMF Indikator hilft, Trends zu bestätigen, Umkehrungen vorherzusagen und Divergenzen zu identifizieren.

Wie kombiniere ich den Chaikin Money Flow mit anderen Indikatoren?

Der CMF funktioniert am besten, wenn er mit anderen technischen Indikatoren kombiniert wird. Um Signale zu bestätigen und die Genauigkeit zu verbessern.

CMF mit Gleitenden Durchschnitten

PureDeal - IG - Chaikin Money Flow
PureDeal – IG – Chaikin Money Flow

Die Kombination von CMF mit gleitenden Durchschnitten wie dem 20-Tage– oder 50-Tage-MA ermöglicht die Identifizierung von Trends.

CMF mit Relative Strength Index (RSI)

Der RSI misst überkaufte/überverkaufte Levels.

Wenn RSI und CMF divergieren, deutet dies oft auf eine Trendumkehr hin.

CMF mit On-Balance Volume

Der On-Balance Volume (OBV) ist eine kumulative Gesamtmenge des Volumens.

Der Vergleich von OBV und CMF-Divergenzen kann Signale bestätigen.

CMF mit Accumulation/Distribution Line

Die Accumulation/Distribution Line misst den kumulativen Geldfluss in und aus einem Wertpapier.

Divergenzen zwischen ADL und CMF können Warnungen vor potenziellen Umkehrungen sein.

Die Verwendung des CMF zusammen mit anderen Indikatoren wie gleitenden Durchschnitten, RSI, OBV oder ADL kann die Genauigkeit verbessern. Robustere Signale liefern.

Die Analyse von Divergenzen zwischen Indikatoren gibt weitere Bestätigung für Trends und potenzielle Umkehrungen.

Trading Strategien mit dem Chaikin Money Flow (CMF) Indikator

Futuristischer Handelsboden, wo Trader um eine holographische Anzeige von Handelssignalen basierend auf dem Chaikin Money Flow Indikator versammelt sind.

Trendfolge

Eröffne Long-Positionen, wenn der CMF die Nulllinie von unten nach oben durchquert. Eine Short-Positionen, wenn er von oben nach unten durchbricht. Um dem allgemeinen Markttrend zu folgen.

  • Bestätigung mit Gleitendem Durchschnitt: Bestätige den Trend, indem du einen gleitenden Durchschnitt in Verbindung mit dem CMF verwendest.

Breakouts

Verwende den CMF, um Breakouts über Widerstands– oder unter Unterstützungsniveaus zu bestätigen.

  • Validierung von Breakouts: Ein CMF-Wert über Null validiert beispielsweise einen Aufwärts-Breakout.

Divergenzen

Suche nach Divergenzen zwischen Preis und dem CMF, die mögliche Trendumkehrungen anzeigen.

  • Neue Hochs vs. CMF-Bestätigung: Ein neues Hoch im Preis, während der CMF keine Bestätigung liefert, könnte auf eine Trendumkehr hinweisen.

Überkauft/Überverkauft

Eine minimalistische Infografik, die die Formel und Berechnungsschritte des Chaikin Money Flow (CMF) Indikators detailliert darstellt.

Der CMF kann überkaufte und überverkaufte Bedingungen identifizieren.

  • Interpretation der Werte: Werte, die sich +1 nähern, deuten auf überkaufte Bedingungen hin, während Werte nahe -1 auf überverkaufte Bedingungen hinweisen.

Gleitende Durchschnitts-Crossover

Verwende den CMF mit einem Gleitenden Durchschnitt-Crossover-System für Handelssignale.

  • Ein- und Ausstiege: Eröffne Long-Positionen bei einem bullischen CMF/Gleitenden Durchschnitt-Crossover ein und beende sie bei einem bärischen Crossover.

Nulllinienabweisungen

Kaufe, wenn der CMF von der Nulllinie abprallt, und verkaufe, wenn er von ihr abgewiesen wird.

  • Berücksichtige die Stärke der Abweisung: Die Stärke des Abprallens oder der Abweisung von der Nulllinie ist wichtig für Handelsentscheidungen.

Wie identifiziere ich Trends mit dem CMF?

Karikatur eines Traders, der unter einem Baum sitzt und auf seinem Laptop den Chaikin Money Flow Indikator analysiert.
  • Anhaltend positive CMF Werte bestätigen einen Bullenmarkttrend.
  • Anhaltend negative CMF Werte bestätigen einen Bärenmarkttrend.

Solange die CMF Linie über Null bleibt, ist der Bullenmarkt intakt. Fällt sie unter Null, deutet dies auf eine Trendwende hin.

Wie erkenne ich Umkehrungen mit dem CMF?

Ein Charakter entspannt in einem Sessel und studiert die Leistung des Chaikin Money Flow Indikators auf seinem Laptop, umgeben von einer gemütlichen Abendatmosphäre.

Ein Überschreiten der Nulllinie nach längerer negativer Phase signalisiert eine mögliche Trendumkehr nach oben.

Ein Unterschreiten der Nulllinie nach längerer positiver Phase signalisiert eine mögliche Trendumkehr nach unten.

Wie identifiziere ich Divergenzen mit dem CMF?

Eine Divergenz liegt vor, wenn sich der Kurs anders entwickelt als der CMF Indikator:

  • Der Kurs fällt, aber CMF steigt = mögliches Kaufsignal
  • Der Kurs steigt, aber CMF fällt = mögliches Verkaufssignal

Solche Divergenzen können auf eine bevorstehende Trendwende hindeuten.

Traden mit dem Chaikin Money Flow

Dynamische Szene mit Tradern, die verschiedene Kombinationen des Chaikin Money Flow mit anderen technischen Indikatoren analysieren.

Der CMF Indikator eignet sich gut zur Bestätigung von Trends und zur Identifikation von möglichen Umkehrungen. Folgende Trading-Strategien sind mit dem CMF möglich:

  • Trendfolge: Man folgt dem Trend, solange die CMF Linie über/unter Null bleibt.
  • Konträr: Man handelt eine Divergenz zwischen CMF und Kurs.
  • Umkehr: Man wartet auf ein Signal, wenn die CMF Linie die Nulllinie kreuzt.

Für optimale Ergebnisse sollte der CMF Indikator zusammen mit anderen Indikatoren verwendet werden.

Was sind die Vor- und Nachteile des CMF Indikators?

VorteileNachteile
Einfache InterpretationVerzögerter Indikator
Berücksichtigt VolumenKeine konkreten Einstiegs- und Ausstiegspunkte
Gut zur TrendbestätigungAnfällig für Fehlsignale
Signale oft früher als bei Preisindikatoren

Trading Plattformen und der CMF

Du findest den Chaikin Money Flow vorinstalliert bei TradingView, PureDeal (IG Markets) und Nextgeneration (CMC).

Nextgeneration - CMC - Chaikin Money Flow
Nextgeneration – CMC – Chaikin Money Flow

In welchen Märkten eignet sich der Chaikin Money Flow?

Der CMF Indikator eignet sich am besten für Aktien und andere Märkte mit ausreichendem Handelsvolumen.

Er sollte nicht bei Indizes oder illiquiden Märkten verwendet werden.

In volatilen oder trendlosen Märkten ist der CMF weniger zuverlässig. Hier steigt die Gefahr von Fehlsignalen. Eine Kombination mit anderen Indikatoren ist dann besonders wichtig.

Wie setze ich den Chaikin Money Flow Parameter?

Der CMF Indikator hat nur einen Parameter – die Lookback-Periode.

Üblich sind 20 oder 21 Tage. Eine längere Periode glättet den Indikator, ist aber weniger sensitiv. Eine kürzere Periode reagiert schneller, produziert aber mehr Fehlsignale.

Eine Karikaturszene eines modernen Trading-Büros, in dem die Analyse des Chaikin Money Flow Indikators im Mittelpunkt steht

Fazit – Lohnt Trading mit dem Chaikin Money Flow?

Trading mit dem Chaikin Money Flow (CMF) kann sich lohnen, bietet aber sowohl Chancen als auch Risiken.

Vorteile liegen in der Möglichkeit, Trends frühzeitig zu erkennen und Marktstimmungen durch die Einbeziehung des Volumens besser zu verstehen.

Wie jeder Indikator hat er Grenzen und kann zu Fehlsignalen führen. Besonders in volatilen oder illiquiden Märkten. Eine sorgfältige Analyse und die Kombination mit anderen Indikatoren sind essenziell, um die Genauigkeit zu verbessern.

Der CMF kann ein nützliches Werkzeug in der Trading-Strategie sein. Verlangt aber nach einem guten Verständnis seiner Funktion und einer klugen Anwendung im Kontext anderer Marktinformationen. Teste den Indikator zunächst in einer risikofreien Umgebung. Bevor du ihn in die eigene Trading-Strategie integrierst.

Schreibe einen Kommentar