You are currently viewing CFD Verband: Interessenvertreter der CFD Broker in Deutschland

CFD Verband: Interessenvertreter der CFD Broker in Deutschland

  • Beitrag zuletzt geändert am:7 Januar 2024
  • Beitrags-Kategorie:CFD
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:8 min Lesezeit

Was ist der CFD Verband und welche Rolle spielt er in Deutschland?

Der CFD Verband, gegründet 2008, vertritt die Interessen der CFD- und Forex-Broker in Deutschland. Er setzt sich für bessere politische und regulatorische Rahmenbedingungen ein. Fördert hohe Qualitätsstandards bei Mitgliedern und informiert über Marktentwicklungen. Mit 11 Mitgliedern ist er ein wichtiger Akteur im deutschen CFD-Markt.

Schlüsselinformationen: CFD Verband

AspektDetail
Gründung2008
ZielInteressenvertretung für CFD- und Devisenhandel in Deutschland
Mitglieder10 Vollmitglieder und 1 Fördermitglied
FokusVerbesserung der politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen für CFD- und Währungshandel
Aktuelle EntwicklungenExpansion des Vorstandsteams, Auseinandersetzung mit der Verlustverrechnung bei Terminkontrakten
CFD Verband

Einführung

Der CFD Verband dient als zentrale Interessenvertretung für auf Contracts for Difference (CFDs) und Forex-Handel spezialisierte Finanzdienstleister in Deutschland.

Aufgaben und Ziele des CFD Verbands

CFD Verband als Interessenvertretung der CFD-Anbieter darstellt, ist nun erstellt. Es vermittelt das Wesen von Lobbyarbeit und Interessenrepräsentation im Finanzkontext

Förderung der Anlage- und Investmentkultur

Der Verband zielt darauf ab, eine positive Anlage- und Investmentkultur in Deutschland zu fördern, die für eine funktionierende und nachhaltige private Altersvorsorge von Bedeutung ist. Dies erfordert die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen.

Vertretung der Mitglieder

Aktuell umfasst der Verband elf Mitglieder, die alle in Deutschland ansässig sind und unter die Aufsicht der BaFin fallen. Er vertritt einen bedeutenden Teil der wichtigsten Anbieter im deutschen CFD-Markt.

Mitglieder des CFD Verbands

MitgliedGeschäftsbereicheVertreter
Société Générale S.A.B2B, Market MakingMario Furlan
IG Europe GmbHB2B, B2CTobias Stöhr
flatexDEGIRO Bank AGB2CStefan Armbruster
ComdirectB2CDaniel Schneider
Consorsbank
S Broker AG & Co. KGB2CSabine Meyer, Maik Thielen
WH Selfinvest SAB2CWouter Warmoes
GBE brokers Ltd.B2B, B2CBen-Florian Henke
ViTradeB2CTobias Spreiter
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbHB2CIngo Wegerich
VTAD e.V.B2C, B2BDr. Gregor Bauer
Quelle Mitglieder

Qualitätssicherung

Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, hohe Qualitätsstandards bei Brokern und Produktanbietern durchzusetzen. Diese Verpflichtung spiegelt sich in den Kriterien für die Verbandsmitgliedschaft wider.

Öffentlichkeitsarbeit und Informationsverbreitung

detaillierte Darstellung der Rollen und Ziele des CFD-Verbands. Es illustriert eine professionelle Besprechungsumgebung, in der Vertreter verschiedener Mitgliedsorganisationen über die Verbesserung der Handelsbedingungen für CFDs und Währungen in Deutschland diskutieren.

Der Verband nutzt regelmäßig Umfragen und Studien, um neue Perspektiven und Impulse aus der Öffentlichkeit in seine Arbeit einfließen zu lassen. Er sieht es auch als seine Aufgabe an, der Öffentlichkeit Statistiken über Veränderungen und Entwicklungen des deutschen CFD-Markts zur Verfügung zu stellen.

Politische und regulatorische Interessenvertretung

Der Verband arbeitet auf politischer und regulatorischer Ebene, um die Interessen seiner Mitglieder zu vertreten und zu schulen.

Marktanalyse

In Zusammenarbeit mit dem RCFS ermittelt der Verband die aktuellen Zahlen zur Bestimmung der Markgröße.

Forschung und Studien

Der CFD Verband arbeitet mit dem Research Center for Financial Services (RCFS) der Steinbeis Universität Berlin zusammen. Dieses unabhängige Institut sorgt für eine objektive und transparente Aufbereitung und Darstellung von Marktdaten. Die Rohdaten für die Studien werden von den einzelnen Mitgliedern des Verbandes bereitgestellt.

CFD Verband Klage: Modellklage zur Verlustverrechnungsbeschränkung

kreative Darstellung der aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen des CFD-Verbands. Es veranschaulicht eine dynamische und sich entwickelnde Landschaft, die die Expansion des Vorstandsteams und die laufende Diskussion über die Verlustverrechnung bei Terminkontrakten symbolisiert

Der Verband hat eine Modellklage wegen der Beschränkung der Verlustverrechnung eingeleitet. Diese Klage wurde am 24. Mai 2023 beim Finanzgericht Baden-Württemberg eingereicht. Die Modellklage ist ein wichtiger Schritt in den Bemühungen des CFD Verbands, das Problem der Verlustverrechnungsbeschränkungen anzugehen.

Fazit

Der CFD Verband spielt eine zentrale Rolle in der Gestaltung und Verbesserung der Bedingungen für den Handel mit CFDs in Deutschland. Er trägt wesentlich zur Sicherheit und Transparenz im CFD-Handel bei und dient als wichtige Anlaufstelle für Anleger und Finanzdienstleister.

Risikowarnung:

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Es besteht das Risiko schnell Geld zu verlieren. Beim CFD-Handel gehst du aufgrund des Hebels das Risiko eines Totalverlustes ein. Als Anfänger solltest du nur mit einem Testkonto handeln.

Schau dir auch gegebenenfalls die Einschätzung der BaFin (Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht) an.

Schreibe einen Kommentar