You are currently viewing Was ist der MetaTrader? MT4 und MT5 im Trader Check

Was ist der MetaTrader? MT4 und MT5 im Trader Check

  • Beitrag zuletzt geändert am:27 Februar 2024
  • Beitrags-Kategorie:Handelsplattform
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:44 min Lesezeit

Ich beschäftige mich seit über 15 Jahren mit dem MetaTrader. Ursprünglich noch bei XTB mit dem MT4. Bevor die xStation eingeführt wurde. Später dann auch mit dem MT5.

Mein Erfahrung habe ich durch zahlreiche eigene Webinare, Kundengespräche bei XTB und GKFX. Sowie Messen und Vorträge.

Key Facts: Was ist der MetaTrader

FaktenMetaTrader 4 (MT4)MetaTrader 5 (MT5)
EntwicklerMetaQuotes SoftwareMetaQuotes Software
VeröffentlichungJuli 2005Juni 2010
PlattformenDesktop, Mobile (Smartphone und Tablet), WebDesktop, (Smartphone und Tablet), Web
ZielgruppeTrader mit spezifischen IndikatorenNeue Trader und breiteres Spektrum
LizenzierungKeine neuen LizenzenHauptfokus auf MT5
BetriebssystemeWindows, mit Workarounds fĂĽr Mac/LinuxWindows, mit Workarounds fĂĽr Mac/Linux
SpezialisierungUrsprĂĽnglich Forex, jetzt vielseitigMulti-Asset-Handelsplattform
Technische Indikatoren3038
Grafische Objekte3144
Zeiteinheiten921
ProgrammierspracheMQL4MQL5
HandelsfunktionenEinfachere HandelsstrategienFortgeschrittene Strategien und Tools
MarkttiefeBegrenztFortgeschrittener
Mobile AppsVerfĂĽgbar fĂĽr Android, iOS, HuaweiVerfĂĽgbar fĂĽr Android, iOS, Huawei
VorteileBenutzerfreundlichkeit, FlexibilitätTechnische Analyse, Automatisierung

Was ist der MetaTrader?

MetaTrader 5 MT5 Fibonacci Retracements

MetaTrader ist eine fĂĽhrende Handelsplattform fĂĽr den Forex-Markt. Entwickelt von MetaQuotes Software, einer russischen Firma, gegrĂĽndet im Jahr 2000. Die Plattform ist bekannt fĂĽr ihre Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie ist auf Desktop, Mobilgeräten und im Web verfĂĽgbar.

Statistik Verbreitung MT4 und MT5

MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5) sind führend auf dem Forex-Markt. Stand viertes Quartal 2021 machte MT4 74,9 % des Forex-Handelsvolumens aus, während der Anteil von MT5 bei 15,5 % lag.

Im Gesamtmarktanteil dominierte der MT4 Ende 2020 mit 66 %. Während MT5 und andere Plattformen 12,7 % bzw. 21,3 % hielten. Obwohl MT5 an Fahrt gewinnt, bleibt MT4 die dominante Plattform in der Forex-Handelsbranche.

Handelsplattform Meta Trader fĂĽr Devisenhandel

Meta Trader ist speziell für den Devisenhandel konzipiert. Die Plattform bietet fortschrittliche Analysetools. Sowie Automatisierungsoptionen, die den Händlern helfen, effizient zu handeln.

Entwickler: MetaQuotes Software

Konzepts von Trading-Plattformen in den Finanzmärkten, mit Interfaces verschiedener Handelsplattformen, die unterschiedliche Stile von Charts, Marktdaten und Handelswerkzeugen zeigen. Elemente wie Graphen, Handelspaare und Analysewerkzeuge sind enthalten, um die Vielfalt und Funktionalität von Trading-Plattformen zu illustrieren. Das Design ist modern und schlank und hebt die entscheidende Rolle dieser Plattformen hervor, die Tradern die notwendigen Werkzeuge und Informationen für erfolgreiches Trading in Märkten wie Forex, Aktien und Rohstoffen bieten.

MetaQuotes Software wurde 2000 in Russland gegrĂĽndet. Ihr erstes Produkt war FX Charts, ein Online-Chart-Paket fĂĽr den margin-FX-Handel. Die Firma veröffentlichte 2003 MetaTrader 3 und MetaTrader 4 folgte im Juli 2005MetaTrader 5 wurde im Juni 2010 eingefĂĽhrt.

Netting und Hedging: MT4 und MT5

Ursprünglich war der größte Unterschied im Positionsnetting. War es im MetaTrader 4 möglich zu hedgen. Das heißt long und short im gleichen Basiswert zu sein.

Das war im MT5 nicht möglich. Trades in der Gegenrichtung führten zur Schließung der anderen Position. Das kam auf Brokerseite und Kundenseite nicht gut an. Wurde dann später angepasst. Der MetaTrader 5 kommt in der Standardversion mit hedging.

VerfĂĽgbar fĂĽr Desktop, Mobile und Web

MetaTrader unterstĂĽtzt verschiedene Plattformen: Desktop-ComputerMobilgeräte und Webbrowser. Diese Flexibilität ermöglicht es Händlern, ihre Trades jederzeit und ĂĽberall zu verwalten.

Die MT4-Plattform und die MT5-Plattform gibt es als Demokonto. Du kannst also bevor du ein Live-Konto eröffnet ausgiebig testen.

MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5)

MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5) sind fĂĽhrende Plattformen fĂĽr Forex und CFDs. Sie sind bei Tradern weltweit beliebt.

MetaTrader 4 (MT4)

MT4 wurde ursprĂĽnglich fĂĽr Forex verwendet. Du kannst allerdings auch weitere Basiswerte handeln. Dazu gehören Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Kryptos und ETFs.

MT4 – Features und Add-ons

MetaTrader bietet technische Analysewerkzeuge. Eine benutzerfreundliche Oberfläche. MT4 erlaubt es dir, komplexe Trading Strategien zu nutzen. 

Konzepts von Trading-Signalen, mit Charts, Pfeilen für Auf- und Abwärtstrends und digitalen Schnittstellen, die Handelsdaten anzeigen. Das Design ist modern und schlank, und vermittelt die dynamische und analytische Natur von Trading-Signalen, die Tradern bei ihren Entscheidungsprozessen auf Forex, Aktien oder anderen Finanzmärkten helfen.

Dazu gehören diverse Ordearten. Marktorders und Pending Orders (Limit Orders). Die SofortausfĂĽhrungen (One-Click-Trading) und Handel direkt aus dem Chart.

MT4 bietet Stop Loss und Take Profit Orders. Einen Tick-Chart und eine Handelshistorie. Die Plattform beinhaltet 23 analytische Objekte und 30 technische Indikatoren.

MT4 – Betriebssysteme und Handelsplattformen

MT4 ist auf verschiedenen Betriebssystemen verfĂĽgbar. Nativ ist es eine Windows Application. Der MetaTrader kommt in einer .exe Datei.

Einschränkung für MT4 Mac und Linux

Ăśber „Wrapper“ funktioniert die Trading Plattform auch ĂĽber  Mac und Linux. Teilweise funktionieren auch reingeladene Signale, Indikatoren und EAs. Problematisch werden externe Tools dieauf das Internet per DLL zugreifen. FX Bluelabs läuft nur bedingt.

MetaTrader 4 Mobile Trading

Es gibt auch mobile Apps für Android, Huawei und iOS. Die es Tradern ermöglichen, ihre Trades unterwegs zu verwalten.

Jeden Trade kannst du ĂĽber alle MT4 Varianten schlieĂźen und anpassen.

Dies bietet maximale Flexibilität beim Handeln. Eröffne den Trade per Desktop Version. Setze den Stop-Loss über die webbasierte Variante. Schließe den Trade über dein iPhone.

MetaTrader 5 (MT5)

MT5 ist fortschrittlicher und fĂĽr Forex, Aktien, CFDs und Futures optimiert. Es bietet zusätzliche Funktionen wie einen integrierten Wirtschaftskalender. Reale Volumina und Order-Level sowie manuelles Handeln im Depth of Market.

MT5 ermöglicht auch die Entwicklung von Scalping-Strategien. Basierend auf dem Orderbuch und der Liquidität.

Wie MT4 ist auch MT5 auf verschiedenen Betriebssystemen verfĂĽgbar. Bietet mobile Apps fĂĽr Android und iOS.

Auch hier gibt es keine native MAC oder Linux Version. Es ist immer ein Workaround

Unterschiede zwischen MT4 und MT5

Unterschied MT4 und MT5 Tendenzindikatoren. MT5 bietet verglichen zum MT4 noch: Adaptive Moving Average, Averae Directional Movement Index Wilder, Double Exponetial Moving Average, Fractal Adaptive Moving Average, Triple Exponential Moving Average, Variable Index Dynamic Average
Unterschied MT4 und MT5 Tendenzindikatoren. MT5 bietet verglichen zum MT4 noch: Adaptive Moving Average, Averaae Directional Movement Index Wilder, Double Exponetial Moving Average, Fractal Adaptive Moving Average, Triple Exponentional Moving Average, Variable Index Dynamic Average

MT4 war ursprĂĽnglich fĂĽr den Devisen Markt konzipiert. UnterstĂĽtzt aber auch den Handel anderer Vermögenswerte. Wie Aktien, Indizes und Rohstoffe ĂĽber CFDs. 

Unterschied MT4 und MT5 Oszillatoren. Der MetaTrader 5 bietet noch: Chaikin Oszillator und Triple Exponential Average
Unterschied MT4 und MT5 Oszillatoren. Der MetaTrader 5 bietet noch: Chaikin Oszillator und Triple Exponential Average

MT5 ist eine Multi-Asset-Handelsplattform. Die den Handel mit Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffen ermöglicht.  Zudem noch Futures, Anleihen, Optionen und sogar Kryptowährungen.

Ăśbersicht Unterschiede in der Standard Installation

MT5 bietet eine größere Auswahl an technischen Indikatoren. Grafischen Objekten und Zeitrahmen. Was die technische Analyse und Handelsentscheidungen flexibler gestaltet.

MT4 – MetaTrader 4MT5 – MetaTrader 5
Technische Indikatoren3038
Grafische Objekte3144
Zeitrahmen / Periodizität921

Du kannst natürlich nachträglich weitere technische Indikatoren reinladen. Sogar weitere Zeiteinheiten sind mit einem Workaround möglich.

Unterschied MT4 und MT5 Zeitrahmen Periodizität
Unterschied MT4 und MT5 Zeitrahmen Periodizität. MT5 bietet zusätzlich: M15, M30, H12, H8, H6, H3, H2, M20, M12, M10, M6, M4, M3, M2

Optische Unterschiede

Der MetaTrader 5 hat eine höhere Auflösung als der MetaTrader 4. Dies macht sich auf größeren Bildschirmen bemerkbar. Generell sind die Unterschied auf den ersten Blick eher klein (oben MT4 unten MT5)

Unterschied MT4 und MT5 Objekte

Programmiersprachen des Meta-Trader

MT4 verwendet die MQL4 Programmiersprache. Diese wird fĂĽr die Entwicklung von Handelsstrategien verwendet.

MT5 verwendet MQL5, eine fortgeschrittenere Sprache. Die mehr Funktionen und Bibliotheken fĂĽr die Entwicklung von Handelstools bietet.

Für den Nutzer macht dies an der Oberfläche keinen Unterschied.

Wer sollte den MetaTrader 4 (MT4) nutzen?

đź’ˇ MetaTrader 4 ist gut fĂĽr Trader, die spezielle Indikatoren oder Tools brauchen. Die es nur fĂĽr den MT4 gibt.

 Er ist auch fĂĽr die geeignet, deren Broker nur MT4 anbietet. MT4 hat viele spezifische Funktionen. Wenn du schon mit diesen Funktionen arbeitest, ist MT4 eine gute Wahl. Du brauchst nicht wechseln.

Wer sollte den MetaTrader 5 (MT5) nutzen?

đź’ˇ MetaTrader 5 ist ideal fĂĽr neue Trader.

Besonders wenn der Broker beides, MT4 und MT5, anbietet. Dann solltest du MT5 wählen.

MetaQuotes der Anbieter gibt keine neuen MT4-Lizenzen mehr an CFD Broker. Auf der Webseite von MetaQuotes liegt der Fokus auf MT5. MetaTrader 5 ist moderner und bietet mehr Funktionen.

Es ist die bessere Wahl fĂĽr den Einstieg und fĂĽr die Zukunft.

Vorteile von MetaTrader fĂĽr Forex und CFDs

MetaTrader bietet mehrere Vorteile:

  1. Echtzeit-Zugriff auf Marktpreise: MetaTrader bietet Echtzeit-Zugriff auf Marktpreise.
  2. Benutzerfreundliche Schnittstelle: Die Plattform ist einfach zu bedienen.
  3. Fortgeschrittene technische Analysewerkzeuge: MetaTrader bietet eine breite Palette technischer Indikatoren.
  4. Automatisierte Handel: MetaTrader ermöglicht automatisiertes Trading mit Expert Advisors. Diese kannst Backtesting für Handelsroboter ist möglich. Du kannst jeden EA auch auf der Demo testen.
  5. Kompatibilität mit mehreren Geräten: Die Plattform ist auf vielen Geräten verfügbar.
Darstellung des Konzepts des Chartings im Finanzhandel, mit verschiedenen Arten von Finanzdiagrammen wie Liniendiagrammen, Balkendiagrammen und Kerzencharts, die von Händlern zur Analyse von Markttrends verwendet werden. Die Diagramme sind mit Datenpunkten, Trendlinien und Marktindikatoren dargestellt, um den Prozess der Marktanalyse durch Charting zu illustrieren, in einem sauberen und professionellen Design, das die Bedeutung des Chartings als entscheidendes Werkzeug für Händler hervorhebt, um fundierte Entscheidungen basierend auf Marktdaten und -trends zu treffen.

Nachteile

  1. Begrenzte Markttiefe: Die Markttiefe in MetaTrader ist nicht so fortgeschritten. Wie bei anderen Plattformen. Der MetaTrader 4 bietet keine Markttiefe.
  2. Historische Daten: Der MetaTrader bietet nur historische Daten fĂĽr Forex. Teilweise kannst du Daten bei dem Broker anfragen.
  3. Einschränkungen bei der Anpassung: Die Anpassungsmöglichkeiten sind begrenzt.
  4. Abhängigkeit von Drittanbieter-Plugins: Für einige fortgeschrittene Funktionen sind Drittanbieter-Plugins erforderlich.
  5. Lernkurve für Anfänger: Es kann länger dauern sich einzuarbeiten.

Der MetaTrader hat den look and feel von Windows 95. Dennoch ist die Plattform stabil und beliebt. Die Einarbeitung lohnt fĂĽr Trader. Damit bist du flexibel und den Broker auch wechseln.

Funktionen des MetaTrader

MetaTrader bietet eine Reihe von Funktionen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader nützlich sind.

Technische Analyse

Die Plattform verfĂĽgt ĂĽber umfassende Tools zur technischen Analyse. Die Händlern helfen, Markttrends und -bewegungen zu erkennen und zu analysieren.

Darstellung der technischen Analyse im Finanzhandel mit Diagrammen und Analysewerkzeugen, abgestimmt auf den Stil des 'Konzept-Trading-Indikatoren'-Bildes. Diese Darstellung zeigt, wie Händler Werkzeuge wie Trendlinien, Volumenbalken und Kerzenmuster nutzen, um Markttrends zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen, in einem kohärenten Farbschema und Design.

Trading-Indikatoren

MetaTrader bietet eine Vielzahl von Trading-Indikatoren. Die es ermöglichen, verschiedene Aspekte des Marktes zu untersuchen. Sowie fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Charting

Die Charting-Funktionen von MetaTrader sind besonders fortschrittlich. Nutzer haben detaillierte Einblicke in Marktbewegungen und -muster.

Automatisierung

Ein wichtiger Aspekt von MetaTrader ist die Fähigkeit, Handelsaktivitäten zu automatisieren. Dies ermöglicht es Händlern, Zeit zu sparen. Emotionale Entscheidungsfindung zu reduzieren.

OrderausfĂĽhrung

Darstellung des Konzepts der Markttiefe im Finanzhandel, mit einem Markttiefendiagramm (DOM), das Kauf- und Verkaufsaufträge zu verschiedenen Preisen und Schichten von Marktdaten zeigt. Die Grafik veranschaulicht, wie die Markttiefe Einblicke in Angebot und Nachfrage auf verschiedenen Preisniveaus sowie die Liquidität des Marktes bietet, und stellt die Markttiefe als wichtiges Werkzeug für Händler dar, um Marktstimmungen zu verstehen und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Markttiefe

MetaTrader bietet Einblick in die Markttiefe. Dies ist wichtig fĂĽr ein tiefes Verständnis des Marktgeschehens.

Trading Orderarten

Die Plattform unterstĂĽtzt verschiedene Trading Orderarten. Dies ermöglicht eine flexible HandelsausfĂĽhrung.

Risikomanagement

Effektives Risikomanagement ist entscheidend fĂĽr den Handelserfolg. MetaTrader bietet hierfĂĽr eine Reihe von Tools und Funktionen.

MetaTrader: Markt

Konzepts von Trading Indikatoren in den Finanzmärkten, einschließlich verschiedener Arten wie gleitende Durchschnitte, RSI und Bollinger Bänder, die auf Handelsdiagrammen angezeigt werden. Diese Indikatoren analysieren Markttrends und Daten, um Händlern bei fundierten Entscheidungen zu helfen, und unterstreichen die wichtige Rolle dieser Werkzeuge in der Finanzanalyse und Entscheidungsfindung beim Handeln.

MetaTrader ist mehr als nur eine Handelsplattform. Es ist ein Marktplatz und eine Community. Hier kannst du Indikatoren herunterladen und Strategien teilen.

Trading Indikatoren im Markt

Die Community bietet eine breite Palette von Trading Indikatoren. In der Regel kannst du diese kostenfrei beziehen. Diese helfen Tradern, Markttrends zu identifizieren und fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Experten Advisor – Trading Roboter

Experten Advisor (EAs) sind spezialisierte Trading Roboter. Sie fĂĽhren Trades automatisch aus, basierend auf vorprogrammierten Strategien.

Konzepts des automatisierten Handels in den Finanzmärkten, mit einem Netzwerk von Computern, Algorithmen und digitalen Datenflüssen, die den Prozess von automatisierten Handelssystemen zeigen, die Trades basierend auf voreingestellten Kriterien ausführen. Das Design betont die Effizienz und technologische Fortschrittlichkeit des automatisierten Handels und hebt hervor, wie er unabhängig im Hintergrund der Finanzmärkte operiert.

Wenn du einen EA auf den Chart ziehst und ein lachendes Smiley ist zu sehen. Dann ist der Expert Advisor aktiv.

Skripte

Skripte sind kleine Programme, die bestimmte Aufgaben im Trading-Prozess automatisieren. Sie erleichtern repetitive Aufgaben und verbessern die Effizienz im Trading.

MQL5 Community

Die MQL5 Community ist ein KernstĂĽck von MetaTrader. Sie bietet viele Vorteile.

Konzepts der Programmierung im Finanzhandel, mit Elementen wie Codezeilen, Symbolen von Programmiersprachen und digitalen Schnittstellen, die algorithmische Handelssysteme darstellen. Die Rolle der Programmierung in der Entwicklung von Handelsalgorithmen, Bots und automatisierten Handelsstrategien wird betont, in einem modernen, technologieorientierten Design, das die komplexe und fachkundige Natur der Programmierung im Erstellen anspruchsvoller Handelslösungen vermittelt.
  1. Handelssignale: Du kannst Handlungen eines Signalanbieters kopieren. Wähle ein Signal, abonniere es, und alle Transaktionen kopieren sich automatisch.
  2. Community-Kanäle und Gruppenchats: MQL5.com verbindet Trader weltweit. Teile Artikel, kostenlose Codes, verkaufe Produkte und chatte jederzeit mit anderen Tradern.
  3. Cloud Computing Sicherheit: MQL5 nutzt Cloud Computing für Sicherheit und Server-Scripting. Dies gewährleistet hohe Sicherheit.
  4. Benutzerprofil und Zahlungssystem: Speichere MQL5-Codes sicher. Zahle ein, um Dienste zu nutzen, oder hebe verdientes Geld ab.
  5. Besucher anziehen: Locken neue Besucher zu MQL5.com. Ein spezieller Link hilft, dein Profil und deine Artikel zu bewerben.
  6. Freelance-Service: MQL5 bietet einen Service, um MQL5-Anwendungen zu erstellen. Bringe deine Roboter auf den Markt.
  7. Marktplatz: Der MQL5-Markt bietet viele Handelsanwendungen. Teste Demo-Versionen vor dem Kauf. Sicherheit für Käufer ist hoch.
  8. Eingebauter MQL5.community-Chat: Nutze den Chat in MetaTrader, um mit Tradern zu kommunizieren. Ăśberwache den Markt und steuere deine Handelsoperationen.

MetaTrader Mobile Apps: Entfernung & Wiederkehr App Store

Was geschah am 23. September 2022?

MetaTrader 4 (MT4) und MetaTrader 5 (MT5) wurden am 23. September 2022 aus dem Apple App Store entfernt. Der Grund: Sie entsprachen nicht den Richtlinien des App Stores.

Das war ein Problem fĂĽr Trader, die diese Plattformen nutzten. Wer die MetaTrader-Apps schon hatte, konnte sie weiter verwenden. Bekam aber keine Updates mehr.

Situation während des Verbots

In dieser Zeit konnten Trader weiterhin die Desktop-Versionen von MT4 und MT5 nutzen. Auch die webbasierten Zugänge waren vergübar.

Android-Nutzer waren nicht betroffen. Die Apps im Google Play Store waren durchgängig verfügbar.

RĂĽckkehr der MetaTrader-Apps

Am 6. März 2023 gab MetaQuotes, die Firma hinter MT4 und MT5, bekannt, dass die Apps wieder im App Store sind. iOS-Nutzer konnten sie nun wieder herunterladen und Updates erhalten. Allerdings gab es Berichte über Stabilitätsprobleme bei der neuen MetaTrader 5 für iOS.

Lösungen bei Problemen mit MetaTrader-Apps

Vergleichsdiagramm, das die Unterschiede zwischen MT4 und MT5 zeigt.

Wenn du Probleme mit den MetaTrader-Apps auf deinem iOS-Gerät hast, gibt es mehrere Lösungen:

  1. Aktualisiere die App: Sofern möglich aktualisiere die App.
  2. App neu installieren: Wenn das Problem weiterhin besteht, schlieĂźe die App komplett. Gegebenenfalls deinstallieren.
  3. Kontaktiere den Support: Wenn nichts hilft, wende dich an den Support von MetaTrader.

Tipp: Verwende kurze Sätze und klare, direkte Sprache, um deine Texte verständlicher zu machen. Vermeide passive Konstruktionen und unnötige Adverbien.

Was ist ein Virtual Private Server (VPS) fĂĽr MetaTrader?

Ein VPS ist ein Dienst, der den MetaTrader auf einem externen Server zu betreiben. Trader die automatisierte Handelsstrategien nutzen verwenden einen VPS. Trading Strategien können so rund um die Uhr laufen. Ohne dass der eigene Computer ständig eingeschaltet sein muss.

Darstellung eines Virtual Private Servers (VPS) in einem digitalen Umfeld, mit Servern, Netzwerkverbindungen und digitalen Schnittstellen, die die Funktionalität und Effizienz eines VPS für stabile und sichere Remote-Dienste veranschaulichen.

Installation und Nutzung

Oft stellt der Forex und CFD Broker den VPS zur VerfĂĽgung. Der VPS ist dann vorinstalliert. Sollte dies nicht der Fall sein, musst du den MetaTrader installieren.

Um dich einzuloggen gibst die IP-Adresse des VPS und deinen Benutzernamen ein. Du installierst den Handelsroboter und aktivierst ihn.

Was ist ein VPN und wie wird es im Forex-Handel verwendet?

Ein VPN (Virtual Private Network) erstellt eine sichere Verbindung. Zwischen deinem Gerät und dem Internet. Es verschlüsselt deine Daten. Das ist gut für den Schutz deiner Online-Identität und deiner Informationen. Es gibt dir auch mehr Freiheit im Internet.

VPN im Forex-Handel

Beim Forex-Handel kannst du ein VPN nutzen, um auf Broker-Websites zuzugreifen. Die in manchen Ländern blockiert sind. Einige Broker erlauben VPNs, andere nicht. Wenn die Website eines Brokers in deinem Land nicht blockiert ist, ist es oft sicherer, kein VPN zu nutzen. Besonders kostenlose VPNs können Risiken wie Datenlecks und Malware bergen.

MetaTrader Virtual Hosting: Betrieb von Handelsrobotern und Signalabonnements 24/7 (Forex VPS)

MetaTrader VPS von MetaQuotes

Das MetaTrader Virtual Hosting ermöglicht rund um die Uhr Betrieb. Selbst wenn der Computer aus ist. Es ist eine optimale Lösung für das Mieten eines virtuellen Servers (Forex VPS). Direkt über die MetaTrader-Plattform.

Vorteile des Virtuellen Hostings (Forex VPS)

  • 24/7 Betrieb von Handelsrobotern und Signalabonnements.
  • Minimale Netzwerkverzögerung zum Broker.
  • Einfache Einrichtung: Mieten eines Forex VPS in wenigen Klicks.
  • 24-Stunden-Test: Kostenlosen Service testen.

Besonderer Vorteil gegenĂĽber traditionellem VPS

Wichtig ist die Möglichkeit, einen Server nahe am Broker zu wählen. Das minimiert Netzwerkverzögerungen und ermöglicht schnelle Trades.

Fazit: MetaTrader 4 und 5

Der MetaTrader mag auf den ersten Blick optisch veraltet wirken. Leider wurde der „look and feel“ in den letzten Jahren wenig verbessert. Es erinnert teilweise wirklich an Windows 95.

Nebeneinander wirken die beiden Trading Plattformen sehr ähnlich. Das macht es gerade für Neueinsteiger schwer die Unterschiede zu bewerten.

Die stärke des MetaTrader

Es mag modernere Handelsplattformen mit anderen Funktionen geben. Dennoch schafft es der MetaTrader seit Jahren. Die wahre Stärke liegt bei 3 Punkten des Meta-Trader.

Flexibilität

Der MT wird als Desktop, Mobile App und Browser Variante angeboten. Trades laufen allen Versionen. Du kannst Trades auf dem Smartphone öffnen. In Chrome den Stop Loss setzen und auf der Desktop Version den Trade schließen.

Verbreitung der Trading Plattform

Die meisten CFD und Forex Broker haben keine eigene Trading Plattform. Sie mĂĽssen sich diese einkaufen bzw. eine Lizenz erwerben.

Dass ist das Erfolgsrezept von MetaTrader. Fast jeder CFD Broker bietet ihn an. Nutzt du den MetaTrader, kannst du das Wissen bei vielen Brokern verwenden. Du musst dich an keine neue Plattform gewöhnen.

Stabilität

Der MetaTrader ist Marktstandard seit 18 Jahren. Ein Grund ist die Stabilität. Ein wichtiger Punkt wenn es um deine Finanzen geht. Du nutzt Jahr an know how.

MetaTrader 4

MetaTrader 4 MT4 Trive - GKFX - Verlgleich MT5
MetaTrader 4 MT4 Trive (GKFX)

MetaTrader 4 (MT4) ist ideal fĂĽr Trader, die spezielle Indikatoren oder Tools nutzen. Die nur auf dem MT4 verfĂĽgbar sind.

Oder wenn der CFD Broker nur MT4 anbietet. MT4 bietet Flexibilität und Stabilität.

MetaTrader 5

MetaTrader 5 MT5 Trive GKFX
MetaTrader 5 MT5 Trive (GKFX)

MetaTrader 5 (MT5) hingegen ist besser fĂĽr neue Trader. Diejenigen, die ein breiteres Spektrum an Handelsoptionen suchen.

MT5 ist moderner und bietet mehr technische Analysewerkzeuge und Automatisierungsoptionen. MetaQuotes konzentriert sich jetzt mehr auf MT5, was es zur zukunftssicheren Wahl macht.

MetaQuotes präsentierte am 7. Juni 2021, dass MT5 erstmals in der Geschichte populärer als MT4 wurde. Insbesondere unter Brokern.

âť— Wenn du noch nie mit dem MetaTrader gearbeitet hast, nimm den MT5.

Risikowarnung: Forex und CFD Trading

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente und bergen ein hohes Risiko. Es besteht das Risiko schnell Geld zu verlieren. Beim CFD-Handel gehst du aufgrund des Hebels das Risiko eines Totalverlustes ein. Als Anfänger solltest du nur mit einem Testkonto handeln. Suche dir gegeben falls externe Anlageberatung.

Schau dir auch gegebenenfalls die Einschätzung der BaFin (Bundesanstalt fĂĽr
Finanzdienstleistungsaufsicht) an.

FAQ: Forex und CFD Trading mit MetaTrader

Ist MetaTrader kostenlos?

Ja, MetaTrader ist kostenlos herunterladbar.

Was kostet der MetaTrader?

Der Download von MetaTrader ist kostenlos. Es können jedoch Kosten für zusätzliche Dienste oder Funktionen entstehen.

Ist MetaTrader gut?

Ja, MetaTrader ist eine beliebte und weit verbreitete Trading Plattform.

Ist MetaTrader 4 seriös?

Ja, MetaTrader 4 ist eine seriöse und vertrauenswürdige Plattform.

Kann man mit 50 Euro traden?

Nein. In Theorie ja, aber es ist nicht sinnvoll.

Welches ist die beste Trading Plattform?

Die beste Trading-Plattform hängt von den individuellen Bedürfnissen des Traders ab. MetaTrader ist jedoch eine der beliebtesten Optionen.

Ist es möglich, mit Trading Geld zu verdienen?

Ja, es ist möglich, mit Trading Geld zu verdienen, aber es birgt auch Risiken.

Wie viel lässt sich mit Trading verdienen?

Die Gewinne beim Trading können variieren. Hängen von vielen Faktoren ab. Wie der gewählten Strategie, Marktbedingungen und dem eingesetzten Kapital.

Schreibe einen Kommentar